Ausbildung zur Kauffrau/ Kaufmann im Groß- und Außenhandel (Großhandel)

Wir suchen zum 01.08.2018 zwei freundliche und motivierte Auszubildende
zur/m Kauffrau/mann im Groß- und Außenhandel, Fachrichtung Großhandel
für unseren Hauptsitz in Lüneburg.

 

Ihre Aufgaben:

  • Auftragsbearbeitung
  • Lager und Logistik
  • Rechnungsprüfung und Buchhaltung
  • Kundenbetreuung

 

Ihr Profil:

  • Abitur, Fachhochschulreife oder mind. einjährige Berufsfachschule Wirtschaft
  • kaufmännische Vorkenntnisse
  • Grundkenntnisse im Umgang mit Computern (z.B. Word, Excel, Outlook)
  • Teamfähigkeit
  • Selbstständige Arbeitsweise

 

Die Tätigkeit im Überblick:
Kaufleute im Groß- und Außenhandel der Fachrichtung Großhandel kaufen Waren aller Art bei Herstellern bzw. Lieferanten und verkaufen sie an Handel, Handwerk und Industrie weiter. Sie sorgen für eine kostengünstige Lagerhaltung und einen reibungslosen Warenfluss, d.h., sie überwachen die Logistikkette, prüfen den Wareneingang sowie die Lagerbestände, bestellen Ware nach und planen die Warenauslieferung.Dabei halten sie sich viel in Büroräumen auf, wo sie am Computer beispielsweise Buchhaltungsaufgaben erledigen. Kunden beraten sie auch direkt im Verkaufsraum. Im Lager nehmen Kaufleute im Groß- und Außenhandel z.B. Warensendungen entgegen. Im Pkw sind sie im Außendienst unterwegs, etwa um Kunden zu akquirieren. Manche Kaufleute im Groß- und Außenhandel sind Teleworker/innen: Sie wechseln zwischen ihrem Büro im Betrieb und dem Rechner zuhause.Die Ausbildung im Überblick:Kaufmann/-frau im Groß- und Außenhandel ist ein anerkannter Ausbildungsberuf nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG). Er wird in Groß- und Außenhandelsunternehmen in den folgenden Fachrichtungen ausgebildet:

  • Großhandel
  • Außenhandel

 

Die Ausbildung erfolgt in der Regel im Ausbildungsbetrieb und in der Berufsschule und dauert 3 Jahre.

 


zurück